Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.

Tiersuche

Tier vermisst – was tun?
 

1. Bewahren Sie Ruhe und bleiben Sie zunächst am Entlaufort. (die ersten 24 Stunden sind sehr wichtig!!)Viele Hunde kommen erst nach Stunden zum Entlaufort zurück. Laufen Sie keinesfalls großflächig zum Suchen im Radius des Entlauforts. Falls Sie gehen müssen, bitten Sie eine dem Hund vertraute Person am Entlaufort weiter zu warten.

2. Verständigen Sie die Notfall-Hotline von K-9 Österreich: 0043 720 900050

oder PetGuard Notfall Hotline Österreich 01-313 89-1876 


Schildern Sie die genauen Umstände und nutzen Sie die kompetente Beratung erfahrener
Mitarbeiter. Halten Sie bitte die Registrierungsnummer Ihres Haustieres bereit (diese finden
Sie auf Ihrer Notfallkarte), damit wir Ihnen schnell helfen können.

3. Verständigen Sie weitere hilfreiche Stellen im Umkreis:
a. Polizei / Dienststelle des Stadtteils / Autobahnpolizei / Bahnpolizei
b. Tierheime, Tierkliniken, Tierärzte
c. Gemeinde, Wasenmeister
d. Postboten / Zeitungszusteller
e. Je nach Gebiet auch Jäger/Förster oder Schifffahrtsämter/Schleusen
... und telefonieren Sie diese täglich ab.


4. Erstellen Sie ein Suchplakat (auf der Website von PetGuard in Ihrem Mitglieder-Bereich finden Sie die passende Vorlage zum Ausdrucken und veröffentlichen).
Lassen Sie die Flyer unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben (Genehmigung des
Ordnungsamtes) von Bekannten, Nachbarn, Freunden rund um den Entlaufort verteilen
Sprechen Sie Passanten an.
Fragen Sie auch bei Facebook um Hilfe zum Verteilen von Flyern. Viele helfen gerne.
Übernehmen Sie dies bitte NICHT selbst, da Sie Ihren Geruch sonst „verteilen“ und es Ihrem
Hund den Heimweg erschweren würde bzw. eine evtl. nötig werdende Suche für Suchhunde
erschweren würde.
Bitte denken Sie daran, dass die Plakate nach der Aktion auch wieder entfernt werden müssen
(Tipp: Vermerken Sie die Plakate auf einer Google-Map, damit Sie später alle wieder
abhängen können).
Das Suchplakat können Sie direkt von der PetGuard Seite bei Facebook teilen und auch
Gruppen bei Facebook bitten, es weiterzuleiten. Es existieren zahlreiche VermisstenGruppen, die sicher gerne behilflich sind.

Weisen Sie bitte alle darauf hin, den Hund nicht versuchen einzufangen, ihn
nicht zu jagen/hetzen, sondern lediglich zu melden, wenn er gesehen wird!!


5. Dokumentation (zum Beispiel GoogleMap)
Tragen Sie jegliche Meldungen von Sichtungen mit Datum und Uhrzeit detailliert auf einer
Karte ein. Sollte es zu einem Suchhundeinsatz kommen, kann dies sehr hilfreich sein, wenn
sich ein Laufbild erkennen lässt. (oder alle Sichtingen mit Uhrzeit und genauen Ort und Name/Tel des Sichters)


K-9 hat ein bundesweites Netzwerk von Tiersuchern, die helfen können Ihr Tier wieder zu finden. Die Einsatz-Teams (Mensch und Hund) sind gründlich ausgebildet, Haustiere (meistens Hunde) zu suchen, und haben Einsatz-Prüfungen abgelegt.

Wir beraten Sie telefonisch was als Erstes zu tun ist, wenn Ihr Tier verschwindet und kommen auch zum Verlustort um aktiv zu suchen, wenn die Einsatztaktik es erfordert. Ein besonnenes fachkundiges Vorgehen ist bei der Suche wichtig, damit das vermisste Tier möglichst schnell aufgefunden wird oder das Suchgebiet stark eingegrenzt werden kann. Ein gut geplanter Suchablauf ist notwendig, damit das entlaufene Tier nicht durch gut gemeinte Hilfe verunsichert wird (beispielsweise bei ängstlichen Hunden) und dabei vor den Suchern hergetrieben wird und immer weiter läuft, am Ende noch auf eine Straße getrieben wird und in Lebensgefahr gerät.


Unsere Ausrüstung:

Wir verfügen über:

  • eine High Tech Lebendfalle 200 x 100 x 100 cm
  • eine Katzen Lebendfalle
  • und Wildkameras.

TIER ENTLAUFEN?
 

Sie sind bereits PetGuard Kunde? Dann wählen Sie bitte die Notruf-Nummer:
+43 (1) 313 89 / 1876 (Österreich) oder +49 (0)89 / 55987-8439 (Deutschland)   

Sie sind noch kein PetGuard Kunde?
Melden Sie sich bitte bei der K-9 Hotline: +43 720 9000 50

Wir helfen Ihnen weiter
 
Falls Sie kein PetGuard Kunde sind, fallen für Sie folgende Kosten an
  • Beratungspauschale: Kostenlose Beratung durch unsere ehrenamtlichen Berater!
  • Einsatzpauschale: € 150.- (einmalig) zzgl. Anfahrtskosten (€ 0,42 / km)