Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.

Immer auf der richtigen Spur!

Was ist Trailing?

Dem Geruch auf der Spur

 

Der Hund bekommt eine Geruchsprobe der zu suchenden Person (z. B. ein Kleidungsstück) und folgt der Geruchsspur, die die Person auf ihrem Weg hinterlassen hat. Der Individualgeruch setzt sich u. a. aus chemischen und biologischen Abbauprodukten des menschlichen Körpers, wie Hormonen, Schweiß und Parfum zusammen.

Während der Suche differenziert der Hund all die Gerüche, die er aufnimmt, d. h. er unterscheidet, welcher Spur er folgen muss, um die gesuchte Person zu finden. Hunde sind in der Lage, diesen Geruch auch noch viele Tage und sogar Wochen später auszumachen und zu verfolgen. Diese Form der Nasenarbeit ist eine ideale und artgerechte Auslastung für jeden Hund

Wir trailen bei  nach der Philosophie und dem Trainingskonzept von K-9. Ihre Arbeit basiert auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen bezüglich Geruchsentwicklung, Forensik, Verhaltensbiologie und Pädagogik.

K9 spezifiziert die verschiedenen Suchhundetypen und entwickelte darauf basierend ihr Ausbildungssystem - das Training wird individuell auf jeden Hund und seinen Menschen abgestimmt um den Hund entsprechend seiner Anlagen zu fördern. So bekommt jedes Mensch-Hund-Team die Zeit und Aufmerksamkeit, die es braucht und eine Überforderung wird vermieden.

Vorausetzungen

Trailen kann jeder Hund – unabhängig von der Rasse,
dem Alter oder dem Ausbildungsstand.

Auch Handicaps sind kein Problem – Trailen wirkt sich
positiv auf unsichere Hunde aus.

Mantrailing – die artgerechte Auslastung für Familienhunde.